Die Welt ist riesig und voller Abenteuer! Ganz schön krass, wenn man sich überlegt, welche Herausforderungen da draußen auf uns warten. Und dann manchmal, wenn man selbst noch am staunen ist und nicht warten kann, vor die Tür zu gehen, passiert es: Da sieht man ein Bild von einer Schildkröte der ein Strohhalm im Hals steckt. Oder du hörst davon, welche Folgen der Klimawandel für die Welt hat. Und du denkst dir: Mensch, kann ich da nicht auch was ändern?

Und dann kommt für uns alle die große Chance: Das Bundeslager im Sommer 2019! Eure Bundesleitung ist auf ein Expeditionsteam gestoßen, das sich mit genau dieser Fragen beschäftigt. Daher haben wir uns entschieden uns auf dem Bundeslager auf eine gemeinsame Expedition zu begeben. Das Expeditionsteam nimmt uns mit auf die Reise von den kleinen Dingen unseres Alltags hin zu den großen Auswirkungen, die wir anstoßen können. Mit viel Spaß und Action erkunden wir mit den von uns geliebten üblichen Programmpunkten, wie Hajks, Wettstreiten, Forsteinsätzen, Singerunden und vielem mehr, was seit wann auf unserer Welt passiert und wie viel Macht und Verantwortung wir als Waldläufer*innen in uns tragen.

Zusammen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Waldjugend so viele Spuren in uns und wir alle so viele Spuren in anderen hinterlassen und wir genau das nutzen müssen! Weil eigentlich sind wir echt überzeugt davon, dass wir gemeinsam etwas bewegen können, wenn wir es wollen. Und hört mal Leute! Wir haben richtig Bock darauf, gemeinsam mit Freundinnen und Freunden große Spuren zu hinterlassen!